Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel
und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen.
                                                        Walt Disney

Es gibt sie in groß und klein, in neu oder vielleicht auch schon uralt, mit hartem Umschlag ebenso in soft, in vielen Sprachen, zu allen möglichen und unmöglichen Themen und jeder hat ein paar oder auch sehr viele zu Hause – BÜCHER!
Viele von ihnen fristen ein Leben im Regal, wenig beachtet und vielleicht auch etwas eingestaubt. Das solltest du einmal ändern. Bücher eignen sich super zum Fotografieren und bieten der mannigfaltige Motive. Ob als Sammlung von Büchern, als Einzelbuch oder auch als CloseUp. Hier im Beitrag findest du erste Motiv-Ideen zu diesem Thema und wenn du noch viel mehr Buch-Inspiration brauchst, dann google einfach das Wort „Bücher“ und schalte um auf die Bildsuche.

Das Schöne an der Buchfotografie ist, das du „deine Models“ zu Hause hast, du sie wunderbar arrangieren und in alle Ruhe, z.B. mit einer Schreibtischlampe (natürlich auch Blitzlicht) ausleuchten kannst. Sie lassen sich auch wunderbar mit anderen Gegenständen kombinieren, wer kennt nicht das Bild von „Buch & Ring mit Herzschatten“

(anklicken für Großansicht)

Und wenn du Lust hast und motiviert bist, dann darfst du gerne an meiner Foto-Challenge auf Instagram mitmachen, da ist das Thema im Februar „Bücher“ 🙂
zur Foto-Challenge auf Instagam

Scroll to Top