Bestimmt hast auch du schon ein Glaskugel-Foto gesehen und dich davon verzaubern und in die Welt der “Magischen Glaskugelbilder” entführen lassen. Aber gerade, wenn du selbst anfangen möchtest mit der Glaskugel-Fotografie, kommen die entscheidenden Fragen: Wo bekomme ich eine Kugel her? Wie groß sollte sie sein? Was ist ein angemessener Preis? Gibt es Unterschiede bei den Kugeln? …und viele Fragen mehr!

Eine kleine Starthilfe …

Basierend auf den Erfahrungen meiner “Glaskugel-Workshops” kann ich dir, wenn du gerade anfängst mit der Gaskugel-Fotografie, eine Kugel zwischen 8cm und 10cm empfehlen. Meine Glaskugel-Workshop Teilnehmer erhalten genau diese Größe. Nachteil dieser Kugeln ist, aufgrund ihrer Größe, das Gewicht. Aber gerade wenn du dich dem Thema erstmals nährst, dann hast du mit einer 8er oder 10er Glaskugel viel Spaß, erste Erfolge und vor allen auch gute Fotos. Die Abbildung bei kleinen Kugeln ist minimal besser, aber es ist auch um einiges schwerer, kleine Kugeln formatfüllend zu fotografieren.

Bestellen kannst du Glaskugeln in allen Größen und vielen Ausprägungen bei den bekannten großen Online-Händlern (siehe mein Kauftipp weiter unten). Wenn du dich etwas umschaust, dann wirst du feststellen, dass eine 10cm Glaskugel ab 8€ zu haben ist, aber auch für über 50€. Hier gibt es dann klare Qualitätsunterschiede. Billige Kugeln haben sehr oft kleine Lufteinschlüsse die mit bloßem Auge zu erkennen sind und später auch auf deinen Bildern zu sehen sein werden. Bei den teuren Kugeln stimmt die Qualität und es sind keine Einschlüsse zu sehen.

Aus Erfahrung, kann ich dir aber sagen, deine Kugel wird “nicht ewig leben”. Gerade wenn du viel mit der Kugel fotografierst und du auch super gut aufpasst, sie wird mit der Zeit kleine Kratzer oder Minilöcher bekommen. Das  geschieht meist, wenn du deine Kugel auf Felsen oder Steinen platzierst, sie dir einmal wegrollt oder einfach runterfällt – alles schon da gewesen 🙂

Mein Tipp: Wenn deine Kugel ca. 2€ pro cm Durchmesser kostet, dann passt die Qualität und der Ärger bei Beschädigungen bleibt im Rahmen.
So sind ca. 16€ für eine 8cm Kugel oder 20€ für eine 10cm Kugel voll okay. Das ist auch der Preisrahmen indem ich meine Kugeln aussuche und kaufe. Vor allem mit den Navaris Glaskugeln bin ich super zuufrienden und es ist auch ein kleiner “ansehnlicher” Glassockel mit dabei.

Mein Tipp
Navaris Glaskugel aus K9 Glas für Fotografie (mit Ständer) bei Amazon!

* = Affiliatelinks / Werbelinks

  • Glaskugel Fotografie – Onlinekurs

    Termine Video live Call (Zoom)
    3x jeweils Dienstag 20 – 21 Uhr
    11.01.2022 | 25.01.2022 | 08.02.2022


    Oben ist unten, unten ist oben und wo ist rechst und wo ist links? Lass dich vom Glaskugel Effekt überraschen. Am Ende des Onlinworkshops wirst du überraschende Glaskugel Fotos und Bilder haben die, in einer nahezu verzauberten Sichtweise die Welt widerspiegeln.

    ... weitere Info
Scroll to Top