Nah- & Makrofotografie im Garten

Aufgrund der aktuellen Situation ist dieser Workshop leider abgesagt!

Unser sehr großer, parkähnlicher Privat-Garten verzaubert mit Formen und Farben. Ein Idyll, das zahllose Fotomotive bietet und an dem es viel Spaß macht sich in die Finessen der Nahbereich- und Makrofotografie zu vertiefen.

Kategorie:

Beschreibung

Unser sehr großer, parkähnlicher Privat-Garten verzaubert mit Formen und Farben und verlockt genau hin zu sehen. Ein Idyll, das zahllose Fotomotive bietet und an dem es viel Spaß macht sich in die Finessen der Nahbereich- und Makrofotografie zu vertiefen. Dieser Workshop wird dir den Zugang zum Mikrokosmos, zu den Motiven im Verborgenen, zu Objekten, die wir mit bloßem Auge kaum wahrnehmen können, eröffnen. Während dieser Zeit im Garten wirst du beeindruckende und aussagekräftige Fotos machen.

Zielgruppe

  • Jeder, der gerne fotografiert und sich für die kleinen Motive die uns überall umgeben begeistert!
  • Dieser Workshop ist für Fotointeressierte konzipiert die bereits Basiskenntnisse zur Fotografie haben.
  • Du solltest über eine Kamera verfügen, bei der man die Blende und die Belichtungszeit manuell einstellen kann.
  • Dieser Workshop ist für Fotografen, die neben etwas Theorie vor allem viel selbst ausprobieren und die Kamera in die Hand nehmen wollen. Daher wird im Workshop zuerst das “Warum und Wie” erklärt und dann direkt praktisch angewandt!

Foto-Workshop-Inhalte

Im Rahmen des Workshops beschäftigen wir uns unter anderem mit folgenden Themen

  • Allgemeines zu Blende & Schärfentiefe
  • Brennweite und Nahgrenze deines Objektivs
  • Das Motiv: Suche & Auswahl
  • Autofokus oder manuell (wie stelle ich am besten scharf)
  • Optimaler Foto Mode, welches Programm (Blenden-, Zeit- oder Manueller Mode)
  • Aufnahmen bei wenig Licht (Schatten)
  • Möglichkeiten Licht in das Bild zu bringen
  • Den Blitz einsetzen

Teilnehmer

  • Kleingruppe, um eine bestmögliche Betreuung sicher zu stellen
  • maximal 6 Teilnehmer je Workshop
  • Mindestteilnehmerzahl 4 Personen

Zum Kurs mitbringen

  • eine Kamera, bei der man die Blende und die Belichtungszeit manuell einstellen kann
  • ein Objektiv z.B. Makro-Objektiv (optimal), 18-55mm, 24-105mm
  • leere Speicherkarte
  • voller Akku ggf. Ersatzakku
  • Stativ (kann ggf. auch gestellt werden)
  • Zum Wetter passende Kleider, da wir für den Praxisteil im freien sind
  • viel Neugier und Lust, Neues zu probieren und deine Kamera kennen zu lernen

 Im Workshoppreis enthalten sind

  • kalte Getränke (Wasser, Softgetränke)
  • warme Getränke (Kaffee und Tee)
  • Snacks
  • Du erhälst die nicht-kommerziellen Nutzungsrechte an deinen Fotos, du kannst deine Fotos als für deine Homepage oder dein Portfolio nutzen (kommerziellen Nutzungsrechte nach Absprache)

Sonstiges

Es gelten meine AGB und Widerrufsbedingungen.

Beispielbilder

[tg_masonry_gallery gallery_id=”3762″ layout=”contain” columns=”3″]

Scroll to Top